Menü
  • Blick auf den Gardasee, oberhalb von Torbole

Feiertage 2019 in Deutschland

Gesetzliche Feiertage 2019 in Deutschland

Nachfolgend haben wir alle Termine für Deutschland eingetragen. Dabei haben die meisten einen kirchlichen Hintergrund, denn Heilige Drei Könige, Karfreitag, Ostern / Osterfeiertage, Christi Himmelfahrt, Pfingsten / Pfingstfeiertage, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Reformationstag, Allerheiligen, Buß- und Bettag sowie Weihnachten sind christlich und entweder evangelisch, katholisch oder für beide Konfessionen wichtig sind. Aus diesen Gründen sind diese auch nur teilweise bundeseinheitliche Feiertage und teilweise auf bestimmte Bundesländer beschränkt.

Dagegen sind Neujahr (1. Januar), Tag der Arbeit (1. Mai) und der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) reine gesetzliche Feiertage 2019 in Deutschland ohne religiösen Hintergrund.

Termine gesetzliche Feiertage 2019 in Deutschland

  • 01. Januar (Dienstag) Neujahr, Neujahrstag (bundesweit)
  • 06. Januar (Sonntag) Heilige drei Könige, Erscheinungsfest (Baden-Württemberg / BW, Bayern & Sachsen-Anhalt)
  • 19. April (Freitag) Karfreitag (bundesweit)
  • 21. April (Sonntag) Ostersonntag / Ostern (bundesweit)
  • 22. April (Montag) Ostermontag (bundesweit); mehr Infos über Ostern
  • 01. Mai (Mittwoch) Erster Mai, Tag der Arbeit (bundesweit)
  • 30. Mai (Donnerstag) Christi Himmelfahrt, Himmelfahrtstag (bundesweit)
  • 09. Juni (Sonntag) Pfingstsonntag / Pfingsten (Feiertag nur in Brandenburg)
  • 10. Juni (Montag) Pfingstmontag (bundesweit); mehr Infos über Pfingsten
  • 20. Juni (Donnerstag) Fronleichnam, Fronleichnamstag (Baden-Württemberg / BW, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in einigen Gemeinden in Sachsen & Thüringen)
  • 15. August (Donnerstag) Mariä Himmelfahrt, Maria Himmelfahrtstag (Saarland, sowie in Bayern in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung
  • 03. Oktober (Donnerstag) Tag der deutschen Einheit (bundesweit)
  • 31. Oktober (Donnerstag) Reformationstag, Reformationsfest (Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein & Thüringen)
  • 01. November (Freitag) Allerheiligen, Allerheiligentag (Baden-Württemberg / BW, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland)
  • 20. November (Mittwoch) Buß- und Bettag (Sachsen; Schulfrei in Bayern)
  • 25. Dezember (Mittwoch) 1. Weihnachtstag / 1. Weihnachtsfeiertag / Weihnachten (bundesweit)
  • 26. Dezember (Donnerstag) 2. Weihnachtstag / 2. Weihnachtsfeiertag (bundesweit)

Kurzurlaub & Urlaub buchen

Neben den Feiertagen sind die Ferien der wichtigsten Termin um einen Kurzurlaub zu machen. Egal ob Städtereise, langes Wellnesswochenende oder längerer Urlaub, Feiertage im Kalender helfen Urlaubstage zu sparen.

Während die Pfingstferien vor allem in Bayern und Baden-Württemberg lang genug sind um mindestens eine Woche in den Urlaub zu fahren, bieten Sommerferien, Weihnachtsferien und Osterferien in jedem Bundesland einen idealen Zeitraum für eine Urlaubsreise.

Tolle Urlaubsangebote für Urlaubsreisen und Kurzurlaub gibt es hier und auf dieser Seite.

Tipp für Urlaubsplaner: Die Brückentage zeigen wir je Bundesland. Zum Ferienkalender für die Ferien geht es hier (Winterferien, Osterferien/Frühjahrsferien, Pfingstferien, Sommerferien) sowie für die folgenden Herbstferien und Weihnachtsferien hier.